postheadericon Endrunde der Pokalmeisterschaft

Unser nächster Schachabend findet am Freitag, 11. Oktober 2013, um 19.00 Uhr in der Pizzeria in Prüm statt.
Dann steht die Endrunde der Pokalmeisterschaft mit folgenden Partien auf dem Programm:
- Spiel um den Pokalsieg: Heiko Neuens – VB
- Spiel um Platz 3: Elmar Kanz – Stephan Krumm
- Spiel um Platz 5: Werner Rosswinkel – Hans Jürgen Schank
- Spiel um Platz 7: Jürgen Scheffler – Hubert Scheuern.
Die Farbverteilung der Figuren wird kurz vor den Partien ausgelost
(VB)

postheadericon Pokalmeisterschaft – Halbfinale am Freitag, 2. August 2013

Am kommenden Freitag, 2. August 2013, findet ab 19.00 Uhr die 2. Runde unserer Pokalmeisterschaft statt.
Wir spielen, wie immer, in der Pizzeria.

Die Ergebnisse der 1. Runde lauteten:
Heiko Neuens – Elmar Kanz 1:0
Hans-Jürgen Schank – Werner Rosswinkel 1:0
VB – Stephan Krumm 0,5:0,5
Jürgen Scheffler – Hubert Scheuern 1:0.

Im Halbfinale der Hauptrunde stehen somit Heiko Neuens, Hans-Jürgen Schank, Stephan Krumm und Jürgen Scheffler.
Im Halbfinale der Trostrunde spielen Elmar Kanz, Werner Rosswinkel, VB und Hubert Scheuern.
Die Halbfinalbegegnungen werden jeweils wieder vor Ort am Freitag ausgelost.
Es wird um pünktliches Erscheinen um 19.00 Uhr gebeten. (VB)

postheadericon Pokalmeisterschaft des SC Prüm: 1.Runde am 19. Juli 2013

Am Freitag, 19. Juli 2013, startet um 19.00 Uhr die Pokalmeisterschaft des SC Prüm. Ähnlich wie beim DFB-Pokal im Fußball werden die Paarungen vor Ort ausgelost, wobei alle Spieler in einem Lostopf sind. Alle Gewinner der 1. Runde ziehen in die nächste Runde des Pokals ein, die Verlierer können sich über eine Trostrunde ebenfalls noch ins Endspiel kämpfen. Die Regeln sind ähnlich wie bei Mannschaftswettkämpfen: 2 Stunden Bedenkzeit für jeden Spieler, innerhalb der 2 Stunden muss jeder Spieler 40 Züge gemacht haben. Nach Ablauf der 2 Stunden gibt es noch 30 Minuten Restbedenkzeit pro Spieler. Es herrscht Notationspflicht. Endet eine Partie unentschieden, zieht der Spieler mit der niedrigeren DWZ-Zahl als Gewinner in die nächste Runde ein.

postheadericon Jahreshauptversammlung 2013

Liebe Mitglieder,
wie bereits angekündigt, findet
am Freitag, dem 14. Juni 2013, um 19:30 Uhr
im Spiellokal des Vereins, in der 1.Etage der Pizzeria La Sirena, Ritzstraße die diesjährige Jahreshauptversammlung des Schachclub 1948 Prüm e.V. statt.
Tagesordnung:
1. Jahresbericht des Vorsitzenden
2. Bericht des Jugendwartes
3. Bericht des Kassenwartes
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes
6. Bestellung eines Wahlleiters
7. Wahl des neuen Vorstandes
8. Wahl der Kassenprüfung
9. Vorausschau auf die kommende Saison (Mannschaftsmeldungen)
10. Verschiedenes
Anträge zu dieser Jahreshauptversammlung können bis 12. Juni 2013 schriftlich an den Vorsitzenden Werner Rosswinkel gerichtet werden.
Der Vorstand bittet um rege Teilnahme.
Mit freundlichen Grüßen Prüm, im Mai 2013

Werner Rosswinkel
1. Vorsitzender

postheadericon 24.02.2013: SB Trier C-Klasse I: SC Prüm III – SC Jünkerath III 3:1

In der achten Runde spielten wir gegen die 3.Mannschaft des SC Jünkerath, die als Tabellenführer nach Prüm kamen.
Nach knapp zwei Stunden führten wir mit 2:0 durch Siege von Nils und Paul, auf den ersten beiden Brettern blieb es weiterhin spannend. Es sah lange Zeit nach einem Mannschaftsremis aus, allerdings konnte Florian dann doch noch einen Fehler des Gegners ausnutzen und so den Mannschaftssieg herbeiführen. Am Ende halten wir den hervorragenden dritten Platz in der Klasse und Paul steuert mit seinem siebten Sieg im siebten Spiel auf die Brettmeisterschaft zu.    (W.Rosswinkel)

Nils und Paul beim Analysieren

Nils und Paul beim Analysieren

Florian und Dominik auf Brett 2 und  Brett 1

Florian und Dominik auf Brett 2 und Brett 1

 

postheadericon Prüm III: Heimspiel gegen Jünkerath III

Am kommenden Sonntag (24.02.) findet der 8.Spieltag in der C-Klasse statt. Abweichend vom Spielplan im Saisonheft haben wir Heimrecht und spielen ab 10 Uhr in Prüm gegen die 3.Mannschaft aus Jünkerath.

(Werner Rosswinkel)

postheadericon Nächstes Spiel gegen SV Koblenz II am 15. März

Das nächste Spiel der 1. Mannschaft des SC Prüm steht am Sonntag, 10. März 2012, um 11.00 Uhr an. Im Heimspiel gegen den SV Koblenz II muss ein Sieg her, um gegebenenfalls doch noch das Wunder Klassenerhalt zu schaffen.

postheadericon SC Kettig – SC Prüm 5 – 3

Nach langem und hartem Kampf musste wir heute leider sehr unglücklich eine knappe Niederlage in Kettig hinnehmen. Trotzdem danke an alle, die mitgespielt haben und weite Anreisewege in Kauf genommen haben.

(Volker Blindert)

postheadericon SC Prüm – SV Siershahn 1 – 7

Mit einer hohen Niederlage  mussten wir den 6. Spieltag gegen Siershahn beenden – mehr war angesichts unserer Personalmisere auch nicht drin.

postheadericon Neujahrgrüsse des SC Prüm

Liebe Schachfreunde,

Ein turbulentes Jahr 2012 liegt hinter uns mit vielen Höhen aber auch Tiefen. Zu den positiven Überraschungen gehört sicherlich das gute Abschneiden der ersten Mannschaft in der Saison 2011/2012.
Mit dem Saisonziel „Klassenerhalt“ gestartet erreichte man nach 6 gewonnenen Mannschaftskämpfen den hervorragenden 4.Platz in der 2.Rheinland-Pfalzliga Nord.
Aber auch Prüm II und III spielten überzeugend und erreichten den 2. bzw. den 3.Platz in ihren Klassen.
Und mit unserem 3.Schnellschachturnier „Prüm-OPEN 2012“ haben wie wiederum ein erstklassiges Turnier auf die Beine gestellt. Allen Helferinnen und Helfern gilt unser besonderer Dank!

Neujahr 2013

 

In der derzeitigen Saison wirkt sich nun allerdings der seit Jahren festzustellende Spielerschwund aus, so dass wir bereits vor Saisonbeginn die Konsequenzen ziehen und die 2.Mannschaft aus dem Spielbetrieb der B-Klasse zurückziehen mussten. Dieser Trend wird uns weiter beschäftigen, so dass 2013 für den SC Prüm zu einem Schicksalsjahr wird, da auch Neuwahlen anstehen.
Hinzu kommt, dass wir zurzeit kein qualifiziertes Jugendtraining anbieten können, da Heiko dies aus privaten und beruflichen Gründen leider nicht mehr kann. Dies ist kein zufriedenstellender Zustand, eine Lösung ist derzeit noch nicht in Sicht.
Der Verein hat somit viele Baustellen, die aber nur durch den ehrenamtlichen Einsatz und das Engagement von (positiv) „Schachverrückten“ zu bewältigen sind.

 

Der Schachclub Prüm wünscht seinen Mitgliedern, Spielern und Förderern sowie deren Familien alles Gute, Gesundheit und Erfolg für das Jahr 2013. Der nächste Schachabend findet nach den Ferien am Freitag, 11. Januar 2013, ab 19.00 Uhr im Gymnasium statt.

Mit freundlichen Grüßen
Werner Rosswinkel, 1.Vorsitzender