#########

 

  • 02.12.2012: 2.Rheinland-Pfalz-Liga: Nord Idar -Oberstein - SC Prüm  5 - 3

     

    Auch wenn sich das Resultat von 5:3 beim Auswärtsspiel in Idar-Oberstein relativ knapp anhört, war der Kampf letztlich dennoch früh für die Edelsteinstädter entschieden. 1:0 hieß es schon vor Spielbeginn, da auch an diesem Spieltag aufgrund akuter Personalengpässen nur sieben Spieler zur Verfügung standen. Das zweite Brett wurde freigelassen. Am sechsten Brett musste als erster Michael Sabella die Segel streichen, als er nach turbulenter Eröffnungsphase seinem eigenen König zu wenig Schutz gewährte. Hubert Scheuern am siebsten Brett verlor seine Weißpartie, die ausgerechnet an seinem Lieblingsbauern b krankte. Nach der mühsamen Rückeroberung des verlorenen Bauern, wickelte der Gegner in ein gewonnenes Endspiel ab. 4:0 stand es nachdem Friedebert Seibt (Brett 3) der enormen Spielstärke von IM Vitaly Kozyak Tribut zollen musste. Der Internationale Meister übte mit Schwarz und der Holländischen Verteidigung früh enormen Druck auf die weiße Stellung aus. Nach einem hübschen Qualitätsopfer brach die weiße Stellung zusammen. Die vier restlichen Partien allerdings versprachen eine deutliche Ergebniskosmetik. Als erster konnte sich Heiko Neuens am fünften Brett über einen ganzen Punkt freuen, nachdem er seinen Gegner aus meiner Sicht überzeugend und zahlreichen taktischen Finessen zur Strecke brachte. Auf 4:2 verkürzte dann Stephan Krumm (Brett 8). Aus einer Grünfeldindischen Theorievariante heraus kam er in eine Stellung, die ihm lag und mit seinem entfernten Freibauern gepaart mit Drohungen gegen den weißen König konnte der schwarze Sieg eingefahren werden. Wilhelm Becker an Brett vier hatte früh ein damenloses Mittelspiel. Aus diesem entwickelte sich ein nahezu ausgeglichenes Spiel, bei dem Schwarz zwar wohl nicht sehr gefährdet erschien, allerdings keine wirklichen Gewinnambitionen hegte. Das Remis war ein logischer Partieausgang und somit war die Mannschaftsniederlage besiegelt. So bleibt noch der Blick auf den Berichterstatter Bruno Comes, der sich am ersten Brett des ukrainischen Großmeisters Kozakov zu erwehren hatte. Die Eröffnung war eine Art sizilianischer Maroczy. Nachdem es bis zum 20. Zug sehr strategisch zuging, fing das Brett beginnend mit 21. De4: Feuer! Völlig überraschend für den Weißen der Zug 23..Sc4, worauf 24.Se2 nicht die beste Antwort darstellt. Der schwarze Vorteil wäre im 29. Zug entscheidend geworden, hätte Schwarz nach dem schwachen 29.Tf4 Tg7+ 30.Kf1 einfach 30..Le5 gespielt. Die weiteren Komplikationen zu erörtern führt hier zu weit. Das Partieende mit einem Dauerschach durch den Großmeister erfüllte den Weiß-Spieler als auch die Mannschaft trotz der 5:3 Schlappe mit Freude. (B. Comes)

 

  • 18.11.2012: 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord: SC Prüm I -SV Andernach I:  3 - 5


    Der heutige Spieltag ist mit einer relativ unglücklichen 3:5-Niederlage zu Ende gegangen ( Die 2:0 Auftaktführung ergab sich wegen
    ein kampfloses Punkt und Handyklingeln ). Lange Zeit sah es deswegen gut aus aber am Ende gab es dann leider doch eine Niederlage.

 

  • 04.11.2012: 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord: VfR-SC Koblenz I - SC Prüm I:  6 - 2


    Die erste Mannschaft verliert erneut und steht mit 0 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz.

 

  • 14.10.2012: 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord: SC Bendorf I - SC Prüm I:  4,5 - 3,5


    Dieses mal mit nur 7 Spieler eine kleine Niederlage.

 

  • 23.09.2012: 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord: SC Prüm I - Hermeskeil I:  2,5 - 5,5


    Leider sind wir ersatzgeschwächt mit einer Niederlage gestartet, haben Hermeskeil aber dennoch eine enge Auseinandersetzung geliefert.

 

  • Terminplan 2012-2013 SC 1948 Pruem: herunterladen (oder im Menü)

 

  • 24.08.2012: Klaus Hildesheim ist Brettmeister!

     

    Mit 8,5 gewonnenen Punkten aus 9 Partien wurde unser Ehrenvorsitzender Klaus Hildesheim an Brett 3 der B-Klasse Staffel I
    Brettmeister in der Saison 2011/2012. Herzlichen Glückwunsch!?

 

#########

 

...ältere Berichte Prüm 3 #########

 

18.09.2011:2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord

 

Nach spannenden Kampf und mit etwas Glück hat SC-Prüm I gegen SK Schweich mit 4,5 - 3,5 gewonnen.

...ältere Berichte Prüm 1 #########

 

 

  • 19.06.2012:  Simultanturnier am 24.06.2012 mit GM Georg Meier (FIDE Elo 2637) in Lissendorf!

    Ein sehr interessantes Schach-Event von unserem Nachbarverein SC Jünkerath, Einladung in PDF herunterladen

 
  • 14.06.2012: Hier noch der Pressebericht über Prüm Open vom Trierischer Volksfreund vom 7.Juni 2012. herunterladen

 
  • 23.05.2012: Einen tollen Bericht über Prüm Open mit schönen Fotos von Schachfreund Gerd Densing
         finden sie auf diesem Link vonChessBase Herzlichen Dank!

 
  • 15.04.2012: 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord: SC-Prüm - Mendig Mayen:   2,5 - 5,5

     

    Unsere Mannschaft konnte nur mit 6 Spielern antreten und unterlag nur knapp mit 2,5-3,5 in den gespielte Partien.

     

    #########
    Friedebert erzielte ein hervorragendes 5,5 aus 6!
    #########
    Jugendtalent A.Bonk und Brettmeister H.Götz 7/9

     

  •  

     

  • 25.03.2012: 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord, Sieg beim bisherigen Angstgegner SV Koblenz 03/25 II !

     

    Der SC Prüm I hat am 25.3.12 sein Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn SV Koblenz II mit 4,5:3,5 gewonnen! Die Vorzeichen für den Mannschaftskampf waren sicherlich nicht optimal, zumal aufgrund des belgischen Spieltags und aufgrund der Tatsache, dass auch die zweite Mannschaft im Einsatz war (paralleler 3:2 Sieg!) nicht unbedingt von einem Mannschaftssieg auszugehen war. Aber der Reihe nach: Nach dem kampflosen 0:1 begann der Mannschaftskampf unglücklich mit einer Niederlage von Michael Sabella, der eine versteckte, aber schöne Kombination des Koblenzers Schwertel übersah und frühzeitig die Segel streichen musste. Den Anschlusspunkt besorgte Wilhelm Becker mit einem tollen Angriffssieg auf dem Königsflügel. Heiko Neuens souveränes Remis gegen den spielstarken Koblenzer Uli Bohn sorgte für das 1,5: 2,5. Den Ausgleich durfte dann nach harter Verteidigungsschlacht Bruno Comes besorgen, der seinen Gegner in der Zeitnotphase auskonterte. Für die Führung sorgte in der Folge Ewald Buks, der seiner Gegnerin immer neue schwierige Aufgaben stellte und schließlich mattsetzte. Es blieb Friedebert Seibt am ersten Brett vorbehalten, mit einer feinen Endspielleistung den Mannschaftssieg unter Dach und Fach zu bringen. Die Niederlage unseres Mannschaftsführers Bene Poloczek am achten Brett war dadurch deutlich leichter zu verschmerzen. So stand am Ende ein etwas überraschender, aber nicht unverdienter Mannschaftssieg fest. Herzliche Glückwünsche des Präsidenten und von nicht mit spielenden Mannschaftskameraden wurden froh entgegen genommen! Der dritte Tabellenplatz mit nunmehr sagenhaften 12:4 Mannschaftspunkten ist gefestigt und man kann nun unbeschwert dem letzten Spieltag (Zentralspieltag am 15.4. in Heimbach-Weis) entgegensehen!

  •  

  • Nachwuchs lernt Zug für Zug das Schachspielen

     

    Es muss nicht immer Fussball oder der Musikverein sein: Es gibt mittlerweile auch viele Vereine, die andere Freizeitangebote für Kinder und Jügendliche im Programm haben. Ein Beispiel dafür ist der Schachlub Prüm.
    Lesen Sie mehr im folgenden Pressebericht von Kathrin Mayerschen ######### PDF anschauen oder herunterladen

  •  

    #########

     

  • 3.Internationales Schnellschach-Turnier "Prüm-OPEN 2012" am 20.Mai

     

    Am Sonntag 20.05.2012 findet in der Aula des Konvikts in Prüm das 3.Internationales Schnellschach-Turnier statt. Dazu ist jeder herzlich eingeladen. Alle Infos und Online-Anmeldung auf der Turnierseite: www.pruem-open.de

  •  

  • 04.03.2012:2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord

     

    Am 4.3.2012 spielte die erste Mannschaft des SC Prüm gegen Kettig I. Gegen dieses Team hatte Prüm I in den letzten Jahren in der zweiten Rheinland-Pfalz-Liga noch nie gewonnen! Im Schnitt brachten die Gegner dann auch ca. 100 DWZ Punkte mehr an den Start. Allerdings ließen die Gäste krankheitsbedingt ein Brett frei, sodass Heiko einen kampflosen Punkt einfahren konnte. Der Mannschaftskampf wurde schließlich verdient gewonnen, ein noch klareres Ergebnis als 4,5:3,5 war möglich. Florian Weidert und Bruno Comes steuerten Siege bei, Friedebert Seibt und Wilhelm Becker jeweils souveräne Remis. Paul Zilles schenkte seinem Gegner gnädig einen halben Punkt. Lediglich Gregory Maraite verlor nach taktisch hochinteressantem Spiel und Ehrenvorsitzender Klaus Hildesheim musste nach hartem Kampf der Spielstärke seines Gegners Tribut zollen und seine Partie aufgeben. Insgesamt darf sich das Team über einen gut herausgespielten Mannschaftssieg freuen! In der Tabelle rangiert Prüm I mit 10:4 Punkten nun auf einem hervorragenden, vor der Saison nicht zu erwartenden dritten Tabellenplatz.

     

  • 29.01.2012: SB Trier C-Klasse I: SC Prüm III - Speicher II 2:2

     

    Obwohl wir heute nur drei Spieler zur Verfügung hatten und gegen den Tabellenersten Speicher II antreten mussten, machten Paul und Dominik ihre Sache auf Brett 3 und 4 sehr gut und sorgten erst einmal für einen 2:1 Vorsprung. Am Ende kamen wir dann doch nicht über ein Mannschaftsremis hinaus, womit wir aber sicher zufrieden sein können.(Werner Rosswinkel)

    In die 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord verlor ein stark geschwächtes Prüm I in Siershahn mit 7-1.

     

  • 08.01.2012: 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord: Prüm I ? SC Kettig II 4,5:3,5

     

    Nach diesem Sieg ist den Klassenerhalt praktisch garantiert. Ziemlich normale Siege erzielten Friedebert Seibt, Heiko Neuens und Paul Zilles. Bert Van Ael, Florian Weidert und Wilhelm Becker einigten sich auf Remis in ausgeglichener Stellung. Bene Poloczek verlor sehr schnell aber Valery Maes konnte bedeutend länger genießen :-) Diese Zeitnottragödie können Sie hier nachspielen  #########   
  •  

  • 18.12.2011: SB Trier C-Klasse I: PST-Trier V - SC Prüm III 1,5:2,5

     

    Prüm III weiterhin erfolgreich

  • 04.12.2011: 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord: SG Andernach - Prüm I  5,5:2,5

     

    Eine unerwartet schwere Niederlage, aber das Team bleibt noch ohne Sorgen

 

  • 13.11.2011: SB Trier C-Klasse I: SC Jünkerath III - SC Prüm III 1:3

     

 

#########
  • 06.11.2011: 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord: SC Prüm I ? VfR SC-Koblenz II 4,5:3,5

     

    Nach diesem spannenden Kampf bleibt Prüm an der Spitze.

  •  

  • 16.10.2011: SB Trier C-Klasse I:  SC Prüm III - SG Trier XVI 2 - 2

     

    Somit stehen wir nach 3 Spieltagen auf Platz 2!

  •  

    #########

     

  • 16.10.2011: 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord: Prüm I ? Neuwied Heimbach-Weis 5:3
    Titelfavorit Neuwied Heimbach - Weis trat nur mit 5 Spielern an und diesen 3-0 Rückstand konnte nicht mehr aufgeholt werden.

     

  •  

    #########
    Bruno hätte gern gegen IM Kertesz gespielt
    #########
    Dimitri gewann auf elegante Weise

     

  • 18.09.2011: SB Trier C-Klasse I:  SC Wittlich 1947 VII - SC Prüm III  1,5 - 2,5

     

    Nach diesen knappen Sieg bleibt SC 1948 Prüm III Tabellenführer. Die Partie von Werner zum nachspielen:

  •  

    ...ältere Berichte Prüm 3 

     

  • 18.09.2011:2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord

     

    Nach spannenden Kampf und mit etwas Glück hat SC-Prüm I gegen SK Schweich mit 4,5 - 3,5 gewonnen.


    ...ältere Berichte Prüm 1